Queenstown, Milford Sound, Mount Cook & Rangitata

Die Tage in Neuseeland verfliegen unglaublich schnell. Jeden Tag steht etwas anderes auf dem Programm. Jeden Tag bin ich im Bus unterwegs, um einen neuen Ort zu erkunden. Jeder Ort unterscheidet sich vom Vorherigen und man weiß nie, was einen am nächsten Tag erwartet.

So hätte ich zum Beispiel vor meiner Neuseelandreise nie gedacht, dass ich es gewagt hätte, auf der höchsten Schaukel der Welt zu schwingen. Oder auf einem Rafting-Boot einen rasend schnellen Fluss hinunterzustürzen. Oder von einem 4 Meter Kliff in einen strömenden Fluss zu springen. All das hat mich unglaublich stolz und vor allem hungrig nach mehr adrenalingepackten Aktivitäten gemacht.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s